baby-babybauch-fotografie-neustadt-in-holstein-02

“…und sie lebten glücklich bis an ihr Lebensende.” Der Satz nach der Hochzeit im Märchen. Ich liebe meine Arbeit weil sie mich in die Geschichte danach führt. In das Leben.
Die letzten Wochen der Schwangerschaft sind eine spannende Zeit voller Erwartung. Passend zum Advent! Vielleicht wird es ja ein kleines Christkind? Neben den obligatorischen Bauch-Fotos, war es mir wichtig eines für Babylein festzuhalten: die Liebe seiner oder ihrer Eltern.

baby-babybauch-fotografie-neustadt-in-holstein-01

View full post »

naturfotografie-schleswig-holstein

Es ist so eine Zeit. Von der Sorte, in der die Welt mit jeder Nachrichtensendung verrückter, unsicherer und dunkler erscheint. Ich war spazieren. Im Wald. Der hatte eine ganz andere Nachricht für mich!

Ich wünschte, Ihr könntet die sanften, warmen Sonnenstrahlen auf Eurer kalten Haut spüren. Das Rascheln des schneebedeckten Laubs hören, das mit jedem kleinen Windstoß eine Wolke von Pulverschnee in der Luft verteilt hat. Und ich wünschte ich könnte den Geruch von frischem Schnee und das Gefühl von Weite, Glück und Frieden durch meine Bilder lebendig werden lassen. Ich hoffe aber, ich kann Euch eine kleine Freude machen mit meinen Bildern. Vielleicht eine kleine Kaffepause. Oder einfach nur zwischendurch. Viel Freude!

View full post »

charity-fotografie-plymouth-uk

Cafe Abundance in Torpoint near Plymouth. When I offered to photograph my friends newly founded charity, I didn’t know much about it – but she had me at: “we use food that would otherwise be put to waste…” The concept is simple, food that can not be sold any more is turned into beautiful, healthy and filling meals and served at a local pop-up cafe on a “pay-as-you-feel” basis. Jemma used to run an artisan bakery in a wealthy and picturesque classic English village but has long dreamt of having her own cafe. With Cafe Abundance, her keen sense for social justice, environmental issues and her lifelong dream combine. “I feel like I have found the thing I want to do now!”charity-fotografie-plymouth-uk-02

I had heard of this sort of concept before of course. There are the hip and trendy waste-food restaurant success stories from London and other big cities. The pictures I recall are of carefully designed, modern warehouse-style cafes with colour matched “shabby chic” interior and raw ingredients left over from the local Harrods food department. Oyster mushrooms with newfangled edamame beans and fresh coriander are on the menu and the average punter is a laptop-wielding graphic designer with a goatie and a distaste for the wastefulness of our modern society. We all need trailblazers. This, however, was to be a totally different experience. View full post »

foodfotografie-schleswig-holstein-01Na, wer hat noch viel zu viele Äpfel im Garten im Moment? – Apple Crumble gefällig? Der Herbst ist Apfelzeit. Saft, Apfelmuß, Apfelkuchen, getrocknete Äpfel, Bratäpfel, alles gute Ideen. Apple Crumble ist die englische Nachtischvariante. Warm serviert mit Eis, Sahne oder Custard ein garantierter Hit. Für Euch ein Rezept aus meinem Mädelskochbuch, das bald erscheint. Tipp: Als glutenfreie Variante einfach glutenfreies Mehl für Kuchen und Kekse verwenden. Gleiche Mengen.

Apple Crumble: 50g Butter, 100g Mehl, 100g Zucker, 450g Äpfel fertig geschält und in Stückchen geschnitten. Mehl und Butter zwischen den Fingern verreiben bis eine Mischung entsteht, die kleinen Brotkrumen gleicht. Dann 50g Zucker daruntermischen und etwas einkneten. Das Obst in einer feuerfesten Schale arrangieren und mit dem restlichen Zucker bestreuen und 2 EL Wasser dazugeben. Die Streusel über das Obst geben und bei 180°C ca. 45 Minuten backen.
Lecker!

foodfotografie-schleswig-holstein-02foodfotografie-schleswig-holstein-03